Datenschutz| Impressum

 


Bioresonanz für Tiere z. B. Hund Katze Pferd Kaninchen Meerschweinchen Nagetiere Vögel Schildkröten Ziegen Schafe Hühner und und … Bioresonanz ist ganzheitlich, sanft und frei von jeglichen Nebenwirkungen.

Die Bioresonanztestung bei Tieren kann selbst bei schulmedizinisch austherapierten Patienten die Ursachen für die Beschwerden ans Licht bringen.

Was ist ist Bioresonanz?

Bioresonanz ist eine Therapie mit gesunden körpereigenen Schwingungen.

Bioresonanz ist ganzheitlich, sanft und frei von jeglichen Nebenwirkungen. Sie gehört in den Bereich der Erfahrungsheilkunde und wird seit ca. 30 Jahren in der Humanmedizin und seit ca. 10 Jahren erfolgreich in der Veterinärmedizin eingesetzt.


Die Bioresonanztestung bei Tieren kann selbst bei schulmedizinisch austherapierten Patienten die Ursachen für die Beschwerden ans Licht bringen.Bioresonanz Berlin Brandenburg Pruss

Dieses Verfahren - einfach ausgedrückt - unterscheidet kranke und gesunde Schwingungen im Körper. Die Bioresonanz wird mit dem Ziel der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und Stärkung der körpereigenen Abwehr eingesetzt und führt somit in sehr vielen Fällen zur Gesundung.

Bei kranken Tieren stören die im Körper abgespeicherten Schwingungen von Fremdstoffen wie z. B. Bakterien, Viren, Parasiten, Pilze etc. das Schwingungsbild. Die stören-

den elektromagnetischen Schwingungen werden über Elektroden, die an bestimmten Körperstellen angelegt werden, aufgenommen und in das Gerät geleitet. Hier werden die eingespeisten Schwingungen umgewandelt und anschließend als heilende Therapieschwingungen an den Körper des Tieres gegeben. Zu keiner Zeit wird dem Körper Strom zugeführt.

Was leistet die Bioresonanz-Therapie?

Entgleiste physiologische Vorgänge werden wieder auf den Weg gebracht.

In der ersten Phase:
Ordnet sie im Körper Stoffwechselvorgänge.
Zellstrukturen, deren biochemische Abläufe gestört sind, treten in Resonanz mit Schwingungen, die durch das angelegte Magnetfeld in die Zelle „eindringen“. Durch diese biophysikalischen Vorgänge wird der biochemische Stoffwechsel der Zelle vom pathologischen (krankhaften) wieder zum physiologischen (normalen) Geschehen reguliert.

In der zweiten Phase:
Durch das Einwirken der Bioresonanz werden in entsprechenden Zellverbänden „Stoffwechselschlacken“ frei, die die Zellzwischenräume verstopfen. Diese Schlacken müssen unbedingt aus dem Körper ausgeleitet werden. Zu diesem Prozess würden von mir sanfte Heilmittel empfohlen werden.

Bioresonanz Berlin Brandenburg für Katzen
Therapieerfolge sind besonders zu verzeichnen bei Abwehrschwächen, Allergien, chronischer Borreliose, Stoffwechsel- und Lymphproblemen, bei Wundheilungsstörungen und begleitend bei Schmerzzuständen und Tumorerkrankungen.

Testungsmöglichkeiten, welche beim Ersttermin ganzheitlich geprüft werden:

Futtermittel- und Trinkwasseranalyse:
Dieses Verfahren ist in der Lage, Verunreinigungen durch Schimmelpilze, Mycotoxine Bakterien schnell und sicher zu finden.



Der körperliche Zustand:
Zelle, Gewebe, Blut, Lymphsystem, Kreislauf, Herz, Atemwege, Niere/Harnorgane, Verdauungssystem, Leber/Galle/Bauchspeicheldrüse, Stoffwechsel, Bewegungsapparat, Nervensystem, Hörorgan, Haut/Fell, Hormonsystem, Geschlechtsorgane, Psyche, Stress, Zähne


Pathologie (Krankheiten):

Blut, Immunsystem, Allergien, Lymphsystem, Kreislauf, aller Organze, Depressionen


    Prüfung des Vitalisierungszustandes Ihres Tieres :

  • •Akupunkturmeridiane
  • •Elektrische und Magnetische Wechselfelderbelastungen, Strahlungen
  • •Geopathische Belastungen z. B. Wasseradern
  • •Säure-Basen-Haushalt
  • •Vitalstoffe Mineralien, Spurenelemente, Vitamine, Prob. Bakterien, Fettsäuren
  • •Schadstoffbelastungen z. B. Schwermetalle, Gifte
  • •Enzyme Organe, Stoffwechsel, Bewegungsapparat, Nervensystem
  • •Bakterien negative
  • •Viren inklusive Warzen
  • •Parasiten: z.B. Würmer, Einzeller, Milben, Zecken, Läuse
  • •Pilze
  • •Bachblütentestung
  • •Schüssler-Salze
  • •Stressbelastung



Bioresonanz Berlin für Pferde
Gerne teste ich, welche Futtersorten für Ihr Tier am besten verträglich ist. Durch die Testung können wie oben bereits aufgelistet eventuelle Umweltbelastungen aufgedeckt werden z. B. Holzschutzmittel, Dünger etc.

Des Weiteren kann getestet werden, ob energetische und oft auch physische Blockaden in Organen oder dem Bewegungsapparat vorliegen.

Wie ist der Ablauf einer Bioresonanztherapie für Tiere?

Der Ablauf einer Therapie ist individuell, je nach Krankheit/Beschwerdebild und Testresultaten. Bei chronischen Erkrankungen besteht der Therapieablauf im Allgemeinen zunächst aus der Beseitigung von Blockaden und einer Unterstützung der Ausleitungsorgane, sodass die anschließende Ausleitung von den individuell getesteten Belastungen durch Erreger (Bakterien, Viren, Pilze, Parasiten – hier unterstützend zur Wurmkur) und/oder Umweltbelastungen (chemischer Art, Schwermetalle etc.) vom Organismus gut vertragen wird. Tiere sprechen in der Regel recht schnell auf die Bioresonanztherapie an.

Das Therapieziel ist die Wiederherstellung der optimalen Selbstheilungskräfte des Organismus. Ein Plan für die Heilung wird erstellt und durchgeführt.

Wo findet die Behandlung statt?

Hund, Katze, Kleintiere Nagetiere, Vögel, Kaninchen etc. :
In der gewohnten Umgebung am besten auf seinem Lieblingsplatz, Sofa, Katzenkorb.

Pferd, Großtiere:
Hier kommt überwiegend der Vororttermin infrage, also im gewohnten Stall. Alternativ habe ich die Möglichkeit Pferde in meinem eigenen Offenstall aufzunehmen und zu behandeln.

Ist die Behandlung schmerzlos?

Ja, die Behandlung ist schmerzlos. Durch die Harmonisierung mit Bioresonanz werden die Patienten während der Behandlung immer entspannter.

Wie oft muss behandelt werden?

Bei akuten Erkrankungen meist 1 x täglich 5 Tage lang und bei chronischen Erkrankungen 1 x pro Woche 4 bis 8 Wochen bis zur Abheilung. Bei unheilbaren Erkrankungen wird in größeren Abständen die Abwehr gestärkt und somit die verbleibende Lebenszeit lebenswerter gemacht.

Kontakt: Tel-Nr.: 03304-2055266 für Akutfälle 0176-26243333
E-Mail: info@hundkatzepferd-berlin-brandenburg.de

Ich freue mich auf Ihre Anfrage. Preise

Die Bioresonanzmethode gehört ebenso wie die Homöopathie, Akupunktur zu den Naturheilverfahren. Innerhalb der Erfahrungsmedizin der Naturheilkunde ist sie eine bewährte Therapiemethode. In der Schulmedizin hingegen ist die Bioresonanzmethode nicht Gegenstand der wissenschaftlichen Forschung und somit nicht anerkannt.


Ich bin geprüftes Mitglied im:


 


Tierpsychologin Angela Pruss